Oma- Enkel- Tag: Die Kleine Raupe Nimmersatt

Während die Mamas samstags mal frei haben, können die Kinder einen bunten Nachmittag mit ihrer Oma (Opa, Tante, Onkel…) verbringen.

 

Mit allen Sinnen und viel Fantasie lernen wir die Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt kennen und begleiten sie ein Stück auf ihrem Weg, bis sie eines Tages ein wunderschöner Schmetterling wird. Dabei schlüpfen wir in verschiede Rollen, basteln Requisiten und probieren Bewegungsspiele und Vertrauensübungen aus. Im Vordergrund dabei stehen vor allem Spiel, Spaß und das gemeinsame Erleben von Klein und Groß.


TERMIN IM JANUAR FOLGT!     15.00-17.30 Uhr

Beitrag pro Erw/ Kind- Paar: 19€,       Alter: 2-4 Jahre

inkl. Getränke (Kaffee, Tee, Wasser) & Kekse


Warum ein Oma - Enkel Tag?

Der Oma - Enkel Tag ist ein Angebot für Klein und Groß. Deshalb sind
dazu natürlich nicht nur Omas, sondern auch Opas, Tanten, Onkel …
eingeladen. Beim Theaterworkshop geht es vor allem darum Zeit
miteinander zu verbringen, gemeinsam etwas Schönes zu erleben und
sich gegenseitig einmal von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen.
Dabei wollen wir Geschichten mit allen Sinnen erleben, in andere Rollen
schlüpfen, uns verkleiden und unserer Fantasie freien Lauf lassen.
Mit verschiedenen Generationen zusammen etwas Kreatives zu
erarbeiten ist ein spannender Prozess, bei dem alle von einander lernen
können. Während für die Kinder spielen und im Flow zu sei,n ganz
selbstverständlich ist, müssen wir Erwachsenen uns oft überwinden,
aus uns heraus zu kommen. Umgekehrt geben die Erwachsenen den
Kindern manchmal den nötigen Halt und Unterstützung etwas Neues zu entdecken.

 

Die Initiatorin: Ruth Lambertz (geb. 1983)
Diplom Pädagogin, Kreativpädagogin und Theaterpädagogin
"Die Arbeit mit Kindern macht mir Spaß, weil ich unglaublich viel von
ihnen lernen kann. Ich finde es spannend zu beobachten, wie neugierig
und unvoreingenommen Kinder die Welt erforschen und wie
unbeschwert sie sich auf das Theaterspielen einlassen.
Als Pädagogin ist es mir wichtig, den Kindern auf Augenhöhe zu
begegnen und einen Raum zu schaffen, in dem sie ihre Ressourcen
entdecken und ihre Ideen ausprobieren können."


Anmeldung/ Fragen zum Workshop

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.